Rechtliche Regelungen für Gemeinschaftsflächen

Dachterrasse

Eine On-Top-Terrasse für Parties oder das eigene Fitness-Studio im Mehrfamilienhaus – Shared Space, wie Gemeinschaftsflächen jetzt oft heißen, sind eine feine Sache. Stress gibt’s nur, wenn „Unbefugte“ sich Zutritt dazu verschaffen. Zwar ist in der Teilungserklärung festgelegt, was Sonder- und was Gemeinschaftseigentum ist, Regelungen für das Nutzen bzw. Betreten von Gemeinschafseigentum können jedoch von der Wohnungseigentümergemeinschaft bei Bedarf geändert werden.
Weiterlesen

Serielles Bauen: Neustart für den Plattenbau?

Serieller Wohnungsbau wird gefragt

In den letzten Jahren sorgen Stichwörter wie „Modulbauweise“ bzw. „serielles Bauen“ hierzulande für hitzige Diskussionen. Während bislang davon ausgegangen wurde, dass seit dem Ende der DDR, welche die Vorteile des „Plattenbaus“ frühzeitig erkannt hat, vorwiegend Flüchtlingsunterkünfte in modularer Bauweise realisiert werden, gab es Anfang des Jahres den großen Knaller in Hamburg. Insider wollen herausgefunden haben, dass der spektakuläre Neubau „Elbphilharmonie“ zumindest was die kleineren Wohneinheiten dort betrifft, in modularer Bauweise entstand. Serieller Wohnungsbau nun also auch für neue Eigentumswohnungen? Die Frage dürfte sich in Zukunft stellen.
Weiterlesen